Wintersport-Sportnachrichten

Der zweimalige Rodel-Weltmeister David Möller hat seine Karriere beendet. Das teilte der 32 Jahre alte Thüringer mit und sprach von einer „reiflichen Überlegung”. Er wolle sich künftig anderen beruflichen Aufgaben und mehr der Familie widmen - 2013 wurde er Vater einer Tochter.
Stark

Zwei Siege fehlen den Kölner Haien noch zum neunten Meistertitel. In der Finalserie gegen Ingolstadt entscheiden bislang Kleinigkeiten - daher wollte Coach Krupp nach dem 3:1-Sieg beim ERC nicht von einer Vorentscheidung sprechen. Die könnte aber am Ostermontag fallen.

Bescheiden

Auch ohne etliche Stammspieler hielten die deutschen Eishockey-Cracks in zwei Tests beim WM-Mitfavoriten Finnland mit. Die wichtigste Erkenntnis für Bundestrainer Cortina: Keine weiteren Verletzten. Für die Tests gegen Russland gibt es vorerst nur zwei Verstärkungen.

Erfolgreich

Die Kölner Haie sind nur noch zwei Erfolge vom Meistertitel in der DEL entfernt. Nach einem harten Kampf gelang der Krupp-Truppe in Ingolstadt der zweite Sieg in der Finalserie.

Verstärkung

Auch ohne etliche Stammspieler hielten die deutschen Eishockey-Cracks in zwei Tests beim WM-Mitfavoriten Finnland mit. Die wichtigste Erkenntnis für Bundestrainer Cortina: Keine weiteren Verletzten. Für die Tests gegen Russland gibt es vorerst nur zwei Verstärkungen.

Claudia Pechstein

Claudia Pechstein hat den Verantwortlichen der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft Konzeptlosigkeit vorgeworfen und die sportliche Führung als „Trauerspiel” bezeichnet.
Pat Cortina

Ohne zahlreiche Leistungsträger war für das deutsche Eishockey-Nationalteam in zwei WM-Tests in Finnland nichts zu holen. Deutschland spielte in beiden Spielen stark, verlor aber vor allem am Karfreitag beim 2:3 sehr unglücklich beim Favoriten.

Überlegen

Schon der Auftakt der Final-Serie zwischen den Kölner Haien und dem ERC Ingolstadt bot alles, was das Eishockey-Herz begehrt: einen offenen Schlagabtausch, Rangeleien, eine strittige Szene und sechs Tore. Am Ende siegten clevere Kölner mit 4:2.

David Wolf

Eishockey-Stürmer David Wolf hat bei der Saisonabschlussfeier der Hamburg Freezers seinen sofortigen Abschied vom DEL-Halbfinalisten erklärt.
Auftakterfolg

Im Finale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft müssen die Ingolstädter am Samstag nachziehen. Die Kölner entschieden Duell Nummer eins für sich. Vor allem das zweite Drittel dürfte viele begeistert haben.

Weggang

Die Trainerzeit von Pierre Pagé beim EHC München ist nach nur einem Jahr wieder vorbei. Der Coach bekommt einen neuen Job bei Red Bull und verlässt daher den deutschen Eishockey-Erstligisten. In München hatte der eigenwillige Kanadier enttäuscht.

Niederlage

Ohne einige Leistungsträger verliert das deutsche Eishockey-Nationalteam den ersten von zwei WM-Tests in Finnland mit 0:3. Lange Zeit spielte Deutschland beim Favoriten überlegen, nutzte aber die zahlreichen Chancen nicht.

Felix Brückmann

Eishockey-Nationaltorhüter Felix Brückmann wechselt von den Adlern Mannheim zu den Grizzly Adams Wolfsburg. Der 23 Jahre alte Keeper erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2016. Das teilte der Club aus Wolfsburg mit.

Olympiasieger Kanada wird bei der Eishockey-WM in Weißrussland im Mai von NHL-Coach Dave Tippett betreut. Kanadas Team-Manager Rob Blake benannte den Trainer der Phoenix Coyotes, bei denen auch der deutsche Torhüter Thomas Greiss spielt, als WM-Coach.
Coach

Vier Siege trennen die beiden DEL-Finalisten Köln und Ingolstadt noch vom Titel. Zwei der Protagonisten kennen sich gut. Im vergangenen Jahr standen sie noch gemeinsam im Finale.