Volleyball-Sportnachrichten

Deutschlands Volleyballerinnen haben vor dem Grand Prix noch einmal Selbstvertrauen getankt. Der Vize-Europameister gewann in Vilsbiburg ein Testspiel gegen Serbien nach hartem Kampf mit 3:2 (12:25, 25:16, 16:25, 25:21, 15:12).
Volleyball
Wechsel

Dresden (dpa) –  Die Wege des deutschen Volleyball-Meisters Dresdner SC und der 248-maligen Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt trennen sich.
Volleyball
Jubel

Die USA haben zum zweiten Mal die Volleyball-Weltliga gewonnen. Die Mannschaft um Kawika Shoji von den Berlin Volleys setzte sich in einem packenden Endspiel mit 3:1 (31:29, 21:25, 25:20, 25:23) gegen den Weltranglisten-Ersten aus Brasilien durch.
Giovanni Guidetti

Den zweiten Europaliga-Titel nacheinander hätten die deutschen Volleyballerinnen schon gerne mitgenommen. Der Gegner Türkei war aber zu stark. Dennoch war Bundestrainer Guidetti zufrieden. Einige Talente hätten mit Blick auf die WM „große Fortschritte” gemacht.

Wieder dabei

Volleyball-Bundestrainer Vital Heynen startet am 21. Juli mit 16 Spielern in die WM-Vorbereitung. Wie der Deutsche Volleyball-Verband mitteilte, ist darunter auch Max Günthör vom VfB Friedrichshafen, der letztmals bei Olympia in London 2012 das Nationaltrikot trug.
Volleyball
Laura Ludwig

Die Beachvolleyball-EM in Cagliari geht aus deutscher Sicht mit der Bronzemedaille für die topgesetzten Ludwig/Walkenhorst zu Ende. Bei den Männern scheiden die beiden letzten DVV-Duos bereits im Viertelfinale aus.

Siegerinnen

Damit konnten selbst die kühnsten Optimisten nicht rechnen: Die deutschen Volleyballerinnen haben das hochklassige Turnier in Montreux gewonnen. Im Endspiel bezwangen sie den klaren Favoriten USA mit 3:1.

Volleyball
Olympiasieger

Alles versucht, aber es geht nicht. Julius Brink, Aushängeschild der deutschen Beachvolleyballer, muss wegen anhaltender gesundheitlicher Probleme Schluss machen. Damit ist das Gold-Duo von Olympia 2012 Geschichte - Partner Reckermann hatte seine Karriere schon beendet.

Volleyball
Wiederholungstäter

Die Berlin Volleys haben zum dritten Mal nacheinander die deutsche Volleyball-Meisterschaft gewonnen und Rekordchampion VfB Friedrichshafen ein weiteres Mal die Grenzen aufgezeigt.
Perfekt

Das lief wie am Schnürchen. Deutschlands Volleyballer holen gegen die Türkei den notwendigen dritten Sieg und qualifizieren sich zum dritten Mal in Serie für die WM.

Vorbei

Der Frust saß tief. Nach dem bitteren EM-Aus zerstreuten sich die Wege der deutschen Volleyballer rasch. Bundestrainer Vital Heynen denkt schon an die WM 2014 in Polen. Vorher geht's aber für den Belgier nach Brasilien.

Während der Bulgare Todor Skrimov (M) jubelt zeigen sich die deutschen Volleyballer geknickt. Foto: Adam Warzawa

Enttäuschung bei den deutschen Volleyballern: Nach drei starken Auftritten bei der EM verpassen sie das Halbfinale. Bulgarien ist eine Nummer zu groß.
Viertelfinaleinzug

Das lief überraschend glatt. Die deutschen Volleyballer erreichen ungeschlagen das EM-Viertelfinale. Weder Russland, Bulgarien noch Tschechien können das DVV-Team aufhalten. Der verblüffende Erfolg bringt Coach Vital Heynen nun ein wenig in Erklärungsnot.

Europameisterschaft

Die deutschen Volleyballer setzen ihre Erfolgsserie bei der EM fort. Nach Russland hat auch der Olympia-Vierte Bulgarien das Nachsehen. Nach dem zweiten Sieg ist der Einzug ins Viertelfinale nahe.

Überragend

Die deutschen Volleyballer sind mit einer Sensation in die EM gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen entzauberte im polnischen Gdingen Olympiasieger Russland überraschend deutlich mit 3:0 (25:20, 25:23, 25:19).