Formel1: Renault-Motoren treiben Caterham auch in Zukunft an

Verlängerung

Renault-Motoren treiben Caterham auch in Zukunft an

Verlängerung - Caterham und Renault bleiben Partner. Foto: Rungroj Yongrit

Achtung! Dieser Artikel ist älter als eine Woche.
Hier geht es zu den aktuellen Artikeln aus der Rubrik Formel1.

A A A
veröffentlicht in Motorsport » Formel1

Hersteller Renault wird auch in den kommenden drei Jahren das Formel-1-Team Caterham mit Motoren beliefern. Das französische Unternehmen und das anglo-malaysische Team gaben die Verlängerung der Zusammenarbeit vor dem Großen Preis von Singapur bekannt.

Caterham fährt seit 2011 mit Motoren von Renault. Die Franzosen rüsten auch das Weltmeister-Team Red Bull aus. Im kommenden Jahr kommt es nach einer entsprechenden Regeländerung zur Rückkehr von Turbo-Triebwerken.


Wir schicken dir gerne die Formel1-Nachrichten automatisch per E-Mail zu.


News drucken, versenden oder als PDF speichern

Weitere Artikel zum Thema